Benefizlesung
02.05.2022 · 20.00 Uhr

Nino Haratischwili, Zaal Andronikashvili: Das mangelnde Licht

Ort: Berliner Ensemble, Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin

Benefizlesung von und mit Nino Haratischwili aus Das mangelnde Licht (Frankfurter Verlagsanstalt 2022) am Berliner Ensemble, moderiert von Zaal Andronikashvili

Ein kleines Land in Zeiten großer Umbrüche und eine Freundschaft, die dem Tod trotzt: Nino Haratischwilis neuer Roman Das mangelnde Licht erzählt von einer Revolution, die ihre Kinder frisst, von Liebe, Verrat und von Georgien, der Stadt Tbilisi und ihren Menschen – eine Liebeserklärung durch die Zeiten hindurch. Der Kartenerlös wird an #artistsinshelter sowie an Ukraine-Hilfe Berlin e.V. gespendet.

aktuelle Informationen auf dieser Webseite

Der Literaturwissenschaftler Zaal Andronikashvili ist wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Projekt Literatur in Georgien. Zwischen kleiner Literatur und Weltliteratur.