Vortrag
07.07.2022 – 09.07.2022

Lydia Schmuck: Übersetzung, Autobiografie und Fiktion im Kontext von Exil. Zur Funktion literarischer Übersetzung für die autobiografische Neuverortung bei Edith Aron

Ort: Universität Wien, Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50, 1190 Wien

Vortrag auf der 3. Jahrestagung des Projekts Exil:Trans: Translation im Exil: Motive, Wirkungen & Funktionen am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien, 7.–9.7.2022

Informationen zum Programm folgen in Kürze auf der Veranstaltungswebsite

Die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Lydia Schmuck ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Programmbereich Theoriegeschichte.