Vortrag
10.11.2021 · 14.00 Uhr

Dirk Naguschewski: Wissenschaftskommunikative Praxis am Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung

Ort: online

Vortrag beim Workshop Neue Formate in der Wissenschaftskommunikation – Herausforderung für die Informationsversorgung?, veranstaltet vom FID Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (AVL)

Die Art und Weise, wie Geisteswissenschaftler*innen ihre Forschungsergebnisse präsentieren, hat sich mit der Digitalisierung radikal gewandelt und durch die Coronakrise einen weiteren Innovationsschub erhalten. Wissenschaftskommunikation ist dabei in den letzten Jahren immer stärker ins Zentrum aktueller Debatten unserer Wissensgesellschaft gerückt. Am Berliner Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) versuchen wir, den gesellschaftlichen Anforderungen an Kommunikation und Vermittlung auf verschiedenen Wegen gerecht zu werden. Seit 2017 gibt es den ZfL BLOG, seit diesem Jahr den Podcast Bücher im Gespräch. Auf einem eigenen Youtube-Kanal stellen wir Videos u.a. von Gesprächen und Diskussionen zur Verfügung. Jedes dieser Formate bringt eigene Herausforderungen mit sich, erfordert spezifische Kenntnisse und Erfahrungen, von denen der Vortrag berichten wird. Das reicht von der inhaltlichen Konzeption und technischen Herstellung über das Erreichen des je unterschiedlichen Publikums bis hin zu Fragen der Nachhaltigkeit bzw. Archivierung.

Der Sprach- und Kulturwissenschaftler Dirk Naguschewski leitet den Arbeitsbereich »Wissenstransfer und Kommunikation« am ZfL und ist u.a. leitender Redakteur des ZfL BLOG.

Medienecho

01.04.2022
Fenster öffnen! Wissenschaftskommunikation, Fachinformationsdienste und Fachreferat

Tagungsbericht von Karolin Bubke, Volker Michel, Arne Mrotzek, Vanya Dimitrova und Heike Renner-Westermann, in: o-bib. Das offene Bibliotheksjournal 9.1 (2022)